Saisoneröffnung vom 30. März 2014

Weiter ging es am Sonntag mit einem Tennistag zum Träumen. Wolkenloses, schönes Wetter, bei 20 Grad begleitete uns zum Apéritif bei Yvorne und Fruchtjus. Dabei wurden die neuesten Geschichten erzählt. Viele hatten sich eine Weile nicht mehr gesehen, so gab es genügend Gesprächsstoff. Lang, lang ist es her, dass die Tennisgemeinde wieder so richtig unbeschwert draussen spielen konnte. Unser Tennislehrer, Sven verstand es, die richtigen Teams zusammen zu stellen und junge und ältere miteinander spielerisch zu verbinden. Die Doppel verliefen spannend, Toleranz und Sportgeist prägten die Stimmung. Für einmal war der Wettbewerb im Hintergrund und das Teamorientierte hatte Vorrang. Das Essen von Esther erfreute alle, vor allem die grosse Dessert-Auswahl wurde speziell genossen. Dieser lustige Start in die neue Tennis-Saison begann für unsere Rütener Tennis-Familie zum richtigen Zeitpunkt, so konnte man den Winter schnell vergessen.

Frondienst vom 29. März 2014

Bei mildem Frühlingswetter starteten wir zum ersten Frondienst der Saison. Das wunderschöne Wetter passte voll und ganz zu unserem Unterfangen, die Tennisplätze und das Clubhaus im Glitzerlicht erwachen zu lassen. Der Frondienst verlief reibungslos und lustvoll. Sogar die Junioren und Juniorinnen waren mit von der Partie. Mit viel Humor und den üblichen Tennis- Sprüchen wurde auf breiter Ebene teamorientiert geschuftet. Das Clubhaus war nach den Putzeinlagen unserer Damen nicht mehr wieder zu erkennen. Aber auch die Leader der diversen Mannschaften zeigten, und das war gut zu sehen, wie viele gute Vorbilder wir in unserem Verein haben. Einmal hielten wir sogar den Atem an und Spannung trat auf, als ein Experten-Team unserer älteren Garde unter Anweisung an Charly in purer Experimentierfreude eine Tanne zu entfernen begannen, die unseren Schutzzaun bei der Ballwand zu stark attackierte und deshalb der elektrischen Säge zum Opfer fallen sollte.

TC Rüti beim Saisonstart des Sport Trend Shops Hinwil vom 5./6. April 2014

Unser Club hat die Möglichkeit erhalten, beim Saisonstart vom Sport Trend Shop (STS) dabei zu sein, welcher am 5./6. April 2014 unter dem Motto/Thema Tennis stattfindet. Das ist eine grosse Chance, um unseren Club einer breiteren, sportlich interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. An diesen Tagen werden 3000 bis 4000 Personen, vorwiegend aus den umliegenden Gemeinden erwartet.

Nebst weiteren Attraktionen zum Thema Tennis wird unter dem Patronat von Swiss Tennis ein Parcours für Kindertennis organisiert und die Vereine aus der Umgebung werden dabei behilflich sein, die einzelnen Posten zu betreuen. Sven und seine Hilfstrainer werden bei diesem Parcours mithelfen und so den TC Rüti vertreten. Wir freuen uns, im Kinder- und Juniorentraining Fortschritte zu machen und auf diesem wertvollen Terrain weitere Aufbauarbeiten voranzutreiben.

Tag der offenen Plätze

Datum: 
12. April 2014 - 10:00 - 15:00
Ort: 
Niggitalweidholzweg
Rüti, 8630
Switzerland
Karte: map.search.ch, Google Maps

Zu diesem Familien-Anlass ist jedermann herzlich willkommen. Der TC Rüti öffnet Tür, Tor und Plätze und stellt den Club und den Tennissport den interessierten Besuchern vor. Es wird informiert über das Kinder- und Juniorentennis und über die Club-Aktivitäten.

Ausbildung zum Hilfs-Kindertrainer durch Christian Rüegg

Im Verlauf des vergangenen Jahres zeigte es sich, wie schwierig es ist, für Berufstätige und Lernende, den richtigen Zeitpunkt für eine fachgerechte Ausbildung zum Kindertrainer zu finden. Zwar bietet Swiss Tennis ausgezeichnete Kurse hierzu an, jedoch finden diese nur etwa zweimal jährlich in der näheren Umgebung statt und sind für einen kleinen Verein finanziell recht schwierig auszurichten.

Unser Ziel war es, dass unsere Kindertrainer alle zum gleichen Zeitpunkt am gleichen Ort und auf Kosten des TC Rüti gut ausgebildet werden, in einem leicht komprimierten, aber trotzdem hochstehenden Kurs. Christian Rüegg, Wettkampftrainer A Swiss Tennis und J&S Experte übernahm diesen Auftrag. Elf Schüler – 5 Erwachsene und 6 Junioren – stellten sich der Herausforderung.

Fotosatz auf Flickr.

Saisoneröffnung 2014

Datum: 
30. März 2014 - 11:00 - 16:00
Ort: 
Niggitalweidholzweg
Rüti, 8630
Switzerland
Karte: map.search.ch, Google Maps

Programm

11:00 Uhr: Apéro, wir treffen uns bei Weisswein, Orangenjus und Apérogebäck

ab 12:00 Uhr: Nach dem Motto „ Junge und Jung-Gebliebene treffen sich!“ werden auf den drei Plätzen, wie üblich, laufend Doppel ausgelost. ... dazwischen wird geschmaust und genossen und alles mit einem edlen Tropfen begossen ...

Verpflegung: Esther verwöhnt uns mit einem feinen Mittagessen

  • Fr. 20.— für Erwachsene
  • Fr. 15.— für Kinder und Jugendliche

Die Getränke zahlt jeder separat, der Gewinn daraus geht in die Vereinskasse.

Bei schlechtem Wetter und Dauerregen werden wir uns im Clubhaus statt mit den Tennisschlägern mit den Jasskarten messen.

Bitte meldet euch bis am 25. Mätz bei Regula Brändle an.

Frondienst 2014

Damit wir unsere Plätze voll geniessen können, braucht es wieder unseren Einsatz. Für alle IC-Spielerinnen und -Spieler ist der Frondienst obligatorisch. Alle anderen Clubmitglieder sind auch herzlich willkommen!

  1. Samstag, 29. März, von 9 bis 13 Uhr
    Teams: Damen Aktive, Damen 30+, Herren 1, Herren 2, Veteranen
  2. Samstag, 14. Juni, von 9 bis 13 Uhr
    Team: Herren 35+
  3. Samstag, 16. August, von 9 bis 13 Uhr
    Team: Herren 45+
  4. Samstag, 8. November, von 9 bis 13 Uhr
    Team: Senioren

Jeweils zum Schluss wird beim gemütlichen Zusammensitzen eine Verpflegung vom Verein offeriert.

Saisonprogramm 2014

Das Saisonprogramm 2014 ist da! Schaut es euch an und reserviert die entsprechenden Daten. Vielen Dank an Martin Hess für's Zusammenstellen des diesjährigen Programms.

Wintertennis

Am Samstag, 18. Januar fand unser traditionelles Wintertennis statt, diesmal bei Edgar in Dürnten, was für viele Mitglieder fast schon heimatlich anmutete. Und genauso verlief der diesjährige Hallentennis-Plausch. Am prasselnden Cheminéefeuer, bei Kerzenlicht und festlicher Dekoration hatte sich die Rütener Tennisfamilie viel zu erzählen und verbrachte einen schönen und harmonischen Abend, gespickt mit vielen spannenden und sportlichen Tennis-Matches.

Charly zauberte mit einem exquisiten und feurigen ungarischen Gulasch und Butterspätzli lustvolle, kulinarische Impressionen herbei, deren verlockende Düfte bis zu den Tennisplätzen hinausdrangen. Mit seinem leckeren Drei-Gang-Menu – voraus ein knackiger Mischsalat und abgerundet mit einem erfrischendem Fruchtsalat und Schoggi-Mousse – vermochte er alle zu überzeugen.

Inhalt abgleichen